Onlineshop Login
Team für Deutschland - Deutsche Sporthilfe Servicepartner
KLX: Kontaktlinsen express vom Augenarzt und Augenoptiker
EyeLite Software Download
Seminarübersicht
Mukoviszidose Unterstützer

Traumhaftes Event

Ortho-K-Tipps von und für Experten

Vorträge renommierter Augenoptik-Experten, Praxis-Tipps für Ortho-K-Anpasser und Austausch mit anderen Teilnehmern – das bietet das 1. DREAMDAY Symposium zur Orthokeratologie, das MPG&E am 28. und 29. September 2017 im Kasseler Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe veranstalten wird. Interessierte Augenoptiker und Augenärzte erfahren dort außerdem alles über die neuesten Ortho-K-Trends und was sie im täglichen Umgang mit der Orthokeratologie wissen und beachten sollten.

Vorträge, Tipps und Austausch

Beim Dreamday Symposium können sich die Teilnehmer auf spannende Vorträge mit vielen interessanten Infos und hilfreichen Praxis-Tipps zum Thema Orthokeratologie freuen. Ob Myopiekontrolle mit Ortho-K, Social Media für Kontaktlinsenexperten oder ein Ortho-K-Quiz mit Hornhautbefunden & Co. – in Kassel bekommen selbst gestandene Augenoptik-Profis noch neue Infos. Außerdem können die Teilnehmer die Chance nutzen, sich in entspannter Atmosphäre mit anderen Ortho-K-Experten auszutauschen. "Unser Dreamday-Konzept kommt anscheinend gut an - das Symposium war schon nach kurzer Zeit restlos ausgebucht", freut sich Organisatorin Jutta Heinrichs. 

Programm-Highlights

Auf die Teilnehmer warten unter anderem diese Programmpunkte: 

  • Myopiekontrolle – Update 2017: Durch das Tragen von Ortho-K-Linsen ist es möglich, das Augenlängenwachstum um bis zu 50% zu reduzieren. Ron Beerten, gerade zum Procornea-Geschäftsführer berufen, gibt eine Übersicht über den aktuellen Stand der Studien. 
  • Meine Leidenschaft: Ortho-K: Anpasser Carsten Giepen berichtet aus seinem Geschäftsalltag mit mittlerweile 270 Ortho-K-Trägern und verrät Tipps und Tricks, wie auch ungewöhnliche Ortho-K-Probleme zu lösen sind. 
  • Ortho-K-Quiz: Interaktives Quiz zu Hornhaut-Befunden, Spaltlampenbildern, Topographien.
  • Social Media für Kontaktlinsenexperten: PR-Profi Katrin Block erläutert, warum es wichtig und notwendig ist, sich in den sozialen Netzwerken zu engagieren, und was dort bezüglich Ortho-K passiert. Wie sollten Augenoptiker und Augenärzte das Thema Social Media angehen, und was sind die Chancen und Risiken?

Zurück